2022 Social Media-Bildgrößen für Instagram

Instagram unterstützt horizontal und vertikal ausgerichtete Bilder. Außerdem werden nach wie vor quadratische Bilder unterstützt, wofür die Plattform bei ihrer Einführung bekannt war.

Dies erweitert die Möglichkeiten deiner Marke. Allerdings ist es dadurch auch etwas schwieriger, die richtige Bildgröße zu finden. Befolge diese Richtlinien, um sicherzustellen, dass deine Bilder am Ende optimal aussehen.

Größe des Instagram-Profilbildes: 320 x 320 Pixel

Instagram-Profilbilder werden mit 110 x 100 Pixeln angezeigt, aber die Bilddateien werden mit 320 x 320 Pixeln gespeichert. Stellen also sicher, dass du ein Bild hochlädst, das mindestens so groß ist.

Auch wenn die Abmessungen quadratisch sind, werden Instagram-Profilfotos als Kreis angezeigt. Stellen Sie sicher, dass alle Elemente, die Sie auf dem Foto hervorheben möchten, zentriert sind, damit sie nicht abgeschnitten werden.

Größen von Instagram-Posts (Feed-Fotos):
  • Querformat: 1080 x 566 Pixel
  • Hochformat: 1080 x 1350 Pixel
  • Quadratisch: 1080 x 1080 Pixel
  • Unterstützte Seitenverhältnisse: Beliebig zwischen 1,91:1 und 4:5
  • Empfohlene Bildgröße: Breite von 1080 Pixeln, Höhe zwischen 566 und 1350 Pixeln (je nachdem, ob das Bild im Quer- oder Hochformat ist)
Tipps:
  • Wenn du möchtest, dass deine Bilder auf Instagram optimal aussieht, solltest du ein Bild mit einer Breite von 1080 Pixeln hochladen.
  • Wenn du ein Instagram-Bild teilst, das mehr als 1080 Pixel groß ist, verkleinert Instagram es auf 1080 Pixel.
  • Wenn du ein Foto mit einer Auflösung von weniger als 320 Pixeln teilen, wird es von Instagram auf 320 Pixel verkleinert.
  • Wenn dein Bild zwischen 320 und 1080 Pixel breit ist, behält Instagram das Foto in seiner ursprünglichen Auflösung bei, “solange das Seitenverhältnis des Fotos zwischen 1,91:1 und 4:5 liegt (eine Höhe zwischen 566 und 1350 Pixel bei einer Breite von 1080 Pixel)”.
  • Wenn ein hochgeladenes Instagram-Bild ein anderes Verhältnis hat, schneidet die Plattform das Foto automatisch zu, damit es in ein unterstütztes Verhältnis passt.
Größen der Instagram-Foto-Miniaturansichten:
  • Anzeigegröße: 161 x 161 Pixel
  • Empfohlene Upload-Größe: 1080 Pixel breit

Tipps:

  • Denken daran, dass Instagram Versionen dieser Miniaturansichten speichert, die bis zu 1080 x 1080 groß sind.
  • Um dein Instagram-Feed zukunftssicher zu machen und eine Verpixelung zu vermeiden, solltest du Bilder hochladen, die so groß wie möglich sind.
  • Instagram Stories-Bildgröße: 1080 x 1920 Pixel

Tipps:

Dies ist ein Seitenverhältnis von 9:16.
Wenn Sie ein Bild mit einer kleineren Pixelgröße (aber demselben Seitenverhältnis) hochladen, wird die Story schneller zwischengespeichert.
Wenn Sie dieses Verhältnis nicht verwenden, wird die Story möglicherweise seltsam beschnitten, gezoomt oder große Teile des Bildschirms bleiben leer.
Instagram Reels verwenden dieselbe Größenordnung.
Hilfsmittel: Bringen Sie Ihre Instagram Stories mit diesen kostenlosen Vorlagen auf die nächste Stufe.

Instagram Karussell-Bildgrößen:

Querformat: 1080 x 566 Pixel
Hochformat: 1080 x 1350 Pixel
Quadratisch: 1080 x 1080 Pixel
Seitenverhältnis: Querformat (1,91:1), Quadratisch (1:1), Vertikal (4:5)
Empfohlene Bildgröße: Breite von 1080 Pixeln, Höhe zwischen 566 und 1350 Pixeln (je nachdem, ob das Bild im Quer- oder Hochformat ist)


Instagram Reels Größen:

1080 x 1920 Pixel
Dies entspricht einem Seitenverhältnis von 9:16.
Titelbild: 1080 x 1920 Pixel
Beachten Sie, dass Reels in Ihrem Profil-Feed auf ein 1:1-Bild und im Home-Feed auf ein 4:5-Bild zugeschnitten werden.
Bildgrößen für Instagram-Anzeigen:

Querformat: 1080 x 566 Pixel
Quadratisch: 1080 x 1080 Pixel
Mindestbreite: 320 Pixel
Maximale Breite: 1080 Pixel
Unterstützte Seitenverhältnisse: Irgendwo zwischen 1,91:1 und 4:5

Tipps:

Denken Sie daran: Instagram-Anzeigen, die in den Feeds der Nutzer erscheinen, dürfen nicht mehr als 30 Hashtags enthalten.
Außerdem gibt es Empfehlungen für die Anzahl der Zeichen im Haupttext und in der Überschrift einer Anzeige.
Bildgrößen für Instagram Stories-Anzeigen: 1080 x 1920 Pixel

Tipps:

Instagram empfiehlt, etwa “14 % (250 Pixel) des oberen und unteren Teils des Bildes frei von Text und Logos” zu lassen, damit diese nicht verdeckt werden.
Ab September 2020 werden Facebook- und Instagram-Anzeigen nicht mehr bestraft, wenn mehr als 20 % der Werbefläche aus Text besteht.